***Bestellschluß immer am Dienstag um 12:00 Uhr. Lieferung in München am darauf folgenden Freitag. Versand innerhalb Deutschlands plastikfrei und klimaneutral mit DHL***

Hallo, ich bin die Lieferqueen!

Das Corona-Virus (Corona, spanisch: Krone) hat mich zur Lieferqueen befördert. Und das kam so:

Bereits in meiner Kindheit war gutes Essen aus qualitativ hochwertigen Zutaten ein wichtiges Thema in meiner Familie. Aufgewachsen bin ich zwischen Jagst, Kocher und Tauber in Hohenlohe (nein, wir sind keine Schwaben, höchstens Württemberger, aber eigentlich Franken… egal!).

Meine Großeltern hatten Bauernhöfe, auf denen man sich den ganzen Tag rumtreiben konnte. Es gab Hühner, Schweine, Kühe, Katzen und Bienen. Sobald man groß genug war, um ans Gaspedal zu kommen, durfte man (heimlich!!) Bulldog fahren. Gekuppelt hat der Opa auf dem einen Hof und die unerschrockene Tante Liesel auf dem anderen. Es wurde gesät, geerntet, geimkert, geschlachtet und natürlich tagtäglich gekocht und gemeinsam gegessen. Als ich selber kuppeln konnte, beschloss ich, Hotelkauffrau zu werden.

Ich machte eine Ausbildung in einem Steigenberger-Hotel und lernte alles, was man in einem 5-Stern-Hotel so lernen kann. Und zwar von der Pike auf. Und es machte Spaß! Danach gab's kein Halten mehr. Ich arbeitete in verschiedenen Hotels im In- und Ausland, war Reiseleiterin zu Wasser und zu Lande, heiratete einen Tiroler und bekam eine wunderbare Tochter, kam irgendwann zurück nach München und gründete schließlich meine Firma komm&koch. 20 Jahre organisierte ich Kochevents und Caterings - bis eben das Corona-Virus kam.

Da fiel mir ein, dass ich schon immer gute, ehrlich gekochte Fertiggerichte unter die Leute bringen wollte und dafür aber nie Zeit gehabt hatte. Und da Corona alle dazu zwang, neue Dinge auszuprobieren, wurde ich - Tusch! - zur Lieferqueen.

Im Laufe der Jahre hatte ich Lieferanten kennengelernt, denen hohe Qualität und ehrliche Produkte so wichtig waren wie mir. Handwerklich arbeitende Betriebe aus der Region, die nichts zu verstecken haben und die besondere Produkte für bewusste Konsumenten herstellen. An die erinnerte ich mich und alle waren sofort dabei. Und weil ich schon als Kind auf dem Bauernhof neugierig und immer auf Entdeckungsreise war, kommen bestimmt noch viele spannende Partnerbetriebe dazu. Freut euch mit mir drauf!